Geröstete Erdnüsse

Der Klassiker unter den Erdnusssnacks sind ohne Zweifel die gerösteten Erdnüsse. Sie werden in vielen Geschmacksrichtungen angeboten, mit und ohne Fett geröstet, gesalzen, gezuckert, mit Honig und im Teigmantel.

Wie man Erdnüsse rösten kann, habe ich hier beschrieben.

In der Schale geröstete Erdnüsse

Erdnuesse-in-Schale geröstet

Es ist ihnen auf den ersten Blick nicht anzusehen, aber auch ungeschälte Erdnüsse kommen zumeist geröstet in den Handel. Aus diesem Grund eignen sie sich nicht für die Anzucht von Erdnusspflanzen.

In der Schale geröstete und gesalzene Erdnüsse

Erdnüsse mit Schale geröstet gesalzen

Diese Sorte wird in Deutschland (noch?) nicht angeboten. Die Erdnüsse wurden in der Schale geröstet und gesalzen. Ich habe sie aus Spanien erhalten, in den USA scheinen sie ebenfalls bekannt und beliebt zu sein.

Der Sinn dieser Zubereitung erschließt sich mir nicht. Mit der Schale gegessen werden können sie nicht, dafür ist die Schale zu salzig. Durch das Schälen gelangt etwas Salz an die Erdnüsse.

Erdnüsse in Schale geröstet gesalzen

Der Klassiker: Geschälte und geröstete Erdnüsse

Erdnüsse geroestet

Gekaufte gesalzene und mit Fett geröstete Erdnüsse enthalten nur 9,4 % Kohlenhydrate.

Nährwerte (ca. je 100 g)
  1. Brennwert: 585 kcal/2.424 kj
  2. Eiweiß: 30,2 g
  3. Kohlenhydrate: 9,4 g
  4. Fett: 49,4 g
geröstete Erdnüsse

Erdnüsse aus eigener Röstung.

Geröstete und gewürzte Erdnüsse

erdnüsse salz honig

Die Erdnuss als „gebrannte Mandel“, mit Honig, Salz, Geliermittel und Farbstoff.

erdnüsse schale geröstete erdnüsse